LACKE  
Besonders in Naßbereichen werden durch Reinigungsmaßnahmen übliche Mittelbeläge inaktiviert oder entfernt. Schutz davor bieten insektizide Lacke. Die Anwendung soll nicht großflächig, sondern nur punktuell erfolgen. Hervorragende
Langzeitwirkung.
DRUCKZERSTÄUBER Detmol-lack D

Die Langzeitwirkung insektizider Beläge macht die Bekämpfung von Schaben, Ameisen und anderen kriechenden Schadinsekten sicher und wirtschaftlich. Sie erfaßt auch solche Schädlinge, die erst nach längerer Zeit ihre Verstecke verlassen, aus Eiern schlüpfen, zuwandern oder neu eingeschleppt werden.

Insektizide Beläge von üblichen Sprühmitteln sind meistens hauchfein, reagieren empfindlich auf raumklimatische Einflüsse oder werden durch Reinigungsmaßnahmen vorzeitig entfernt.

Anders ist das bei insektiziden Lacken. Hier ist der Wirkstoff vor desaktivierenden Einflüssen gut geschützt. Der Lackfilm verhindert Abrieb durch Reinigungen, hemmt die Sorption bei porösem Untergrund und bremst die Verflüchtigung. Nur kleine Wirkstoffmengen migrieren an die Oberfläche, genug um darüberlaufende Schädlinge abzutöten – viele Wochen und Monate lang.

Wenn es in Feucht- und Naßräumen auf Langzeitwirkung ankommt, sind insektizide Lacke optimal.