»Jeder Stoff ist Gift und kein Stoff ist Gift – auf die Dosis kommt es an!« Dieser alte Grundsatz gilt noch heute.

Im Lauf der Jahre wurden Bekämpfungsmittel immer sicherer. Das darf nicht zum sorglosen Umgang verleiten. Wer länger und oft mit Bioziden umgeht, soll die Aufnahme durch Verschlucken, Inhalation und Hautkontakt minimieren und sich schützen. Der Aufwand für Schutzgeräte ist gering. Sie dienen der Prophylaxe während der Anwendung und sind kein Signal für ein akutes Gesundheitsrisiko
durch Rückstände im Raum.

Einscheibenbrille

Komfortable und anatomisch ideal geformte Korbbrille.
Abgedeckte Belüftung, sehr gut auch als Überbrille einsetzbar. Prüfung nach EN 166. Sicherheitsscheiben aus Polycarbonat, hartbeschichtet, mit Antibeschlagbeschichtung. Längenverstellbares Kopfband. Schützt vor groben Partikeln bzw. Spritzern. Nicht gas- bzw. dampfdicht. Nur bedingt geeignet für Aerosole.

Halbmaske

Bedeckt Mund und Nase.
Mit zwei Ausatemventilen (minimaler Ausatemwiderstand). Bequemer Sitz. Anschraubbare Filterdose mit einsteckbarem Kombinationsfilter 40/ASt für organische Dämpfe und Schwebstoffe (Partikel von Nebel, Spray, Rauch, Staub). Filterklasse A1 - P3 gem. EN 141.
Kombinierbar mit der Einscheibenbrille.
Gesamtgewicht nur 330 g.

Vollmaske

Bedeckt Augen, Nase und Mund.
Besonders für professionellen Gebrauch. Auch bei Dämpfen. Entspricht EN 136. CE-Zeichen. Zwei parallel arbeitende Ausatemventile. Innenmaske. Große Polycarbonatscheibe, d. h. optimales Sichtfeld; kein Beschlagen dank spezieller Luftführung. Zwei Steuerungsventile. Sprechmembrane. Eng anschmiegender Dichtrahmen aus Weichgummi. 5fache Kopfbänderung mit Schnellverstellung.
Halsgurt zum Tragen bei Nichtgebrauch.
Wird geliefert mit dem Kombinationsfilter 40/ASt für organische Dämpfe und Schwebstoffe (Partikel von Nebel, Spray, Rauch, Staub). Filterklasse A1 - P3 gem.
EN 141.
Gesamtgewicht 768 g.
Ersatzfilter und -dosen prompt lieferbar.